Sonntag, 11. April 2021

Gottvertrauen/Marienvertrauen: Was die klugen, frommen Dijoner 2x in der Geschichte zur Rettung ihrer Stadt taten

Novene, Prozession mit der Stadt-Madonna (”Notre-Dame de Bon-Espoir”) im Zentrum der Stadt am 11.9. - abwarten ==>Erfolg! Abzug der Feinde! Feiern am 12.9., an “St. Mariä Namen”! Es war tatsächlich phänomenal, was die Dijoner so erreichten!… weiterlesen

Montag, 27. April 2020

Opus Dei: “Geistige Kommunion” des Opus-Dei-Gründers, des hl. José-Maria Escrivá de Balaguer

Dieses Gebet hat eine eigentümliche Geschichte - … weiterlesen

Kath. Pfadfinderschaft Europas: Weihe an das Herz Jesu und an das Unbefleckte Herz Mariens …

… diese Weihe wird regelmäßig zu Stammesfesten oder Wallfahrten wiederholt - mit Recht glaubt der Katholik, dass davon Segen ausgeht - z. B. gibt es die Wundertätige Medaille der hl. Katharina Labouré, bei der die beiden Hände der Muttergottes auf der Medaille unterschiedlich zu sehen sind: von der rechten gehen Strahlen aus, von der linken nicht: Die Strahlen bedeuten die Gnaden, die man erbittet und gewährt bekommt, die fehlenden bei der linken Hand sind die, die man bekommen könnte, aber um die man eben nicht bittet! Und Jesus sagt im Neuen Testament: “Bittet, so werdet ihr empfangen - klopft an, so wird euch aufgetan!” D. h. Jesus/die Muttergottes wollen gebeten sein, sie drängen sich nicht auf - gegen den Willen der Gläubigen! kpe-weihe_2004.jpg …weiterlesen [/url]

Sonntag, 8. Dezember 2019

Gebet von M. Teresa von Kalkutta: Der einfache Weg

Wer Frieden will, sollte mit dem Gebet anfangen - es ist dann wie eine Kette, die zum Frieden führt! …weiterlesen

Freitag, 10. November 2017

Rosenkranz an der Mariensäule in München - jeden Samstag 19 h

Kurfürst Maximilian war der erste große Rosenkranzbeter in Bayern, der auch sein Volk intensiv dazu anhielt - heute lebt die Tradition fort - die Mutter Gottes hat dieses Gebet in Fátima mehrfach dringend empfohlen - mehrfach in der Geschichte war es entscheidend- weiterlesen …

Kategorien

Administration