Donnerstag, 8. November 2018

Fürsorge für den alten und kranken Nächsten - aus der Gemeine heraus organisiert …

Dechant Dr. Picken, Rheinviertel Bonn hat das auf der Basis seines Seelsorgebereicht findig organisiert - es ist ja auch besser, so etwas patientennahc zu gestalten - es erinnert die Christen an ihre Pflicht in der Nähe!

“… Forderungen:

1. WIR müssen wiederentdecken, welche Bedeutung die Familie und soziale Netzwerke für uns haben,
wenn wir krank, alt, pflegebedürftig und Sterbende sind.

2. WIR müssen den in der Pflege Tätigen eine viel größere Wertschätzung entgegenbringen, die sich
auch deutlich in ihrer Bezahlung widerspiegelt.

3. WIR müssen im Interesse der Menschenwürde Schwerstkranker und Sterbender das Pflegesystem
durch zivilgesellschaftlichen Einsatz dort unterstützen, wo es besonders schwach ist. Das gilt verstärkt
bei Schmerzen, schwerster Pflegebedürftigkeit und im Sterbeprozess.

4. WIR müssen darauf drängen, dass die Kostenträger aus den alten Systemen herausbrechen, damit
eine adäquate und würdevolle Begleitung Schwerstkranker und Sterbender zur Regel wird.

- weiterlesen …

Tatsachenverschweigung in Presse und Fernsehen: 60 Frauen in Chemnitz seit 1.1.18 vergewaltigt

Sind die Protestbewegungen in Chemnitz ein solches Wunder? Dass Medien als “Lückenpresse” fungieren, scheint da ziemlich klar zu sein - weiterlesen …

Dienstag, 31. Oktober 2017

Interview: 16.9.17 ZDF-Talk: Psychiater Dogs und Peter Hahne: “90 % der Immigranten, die wir haben, sind nicht integrierbar …”

… sie haben ein Gewaltpotential, man kann ihnen wohl die Sprache beibringen, nicht aber den Kulturkreis,… wir haben eine Zeitbombe bei uns, die unaufhörlich tickt” - weiterlesen …

Interview mit AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen im Sept. 2017: “Abendländische Werte”

“Wir halten an dem Prinzip der abendländischen Werte fest. Wir sind zum Beispiel die einzige Partei, die sich dezidiert gegen die „Ehe für alle“ stellt. Alle anderen finden das ganz wunderbar, wir nicht.” - weiterlesen … Schwierig scheint es zu sein, dieses Festhalten auch bei der Masse der Parteimitglieder durchzusetzen. Immerhin: Die wiederverheirateten geschiedenen Petry/Pretzell haben die AfD verlassen, versuchen eine “Blaue Partei” zu gründen. Tatsache ist: Die AfD (Alternative für Deutschland) erreichte bei der Bundestagswahl 12,6% - ein Zugewinn von 7,9 % gegenüber 2013.

Sonntag, 16. Juli 2017

AfD - Alternative für Deutschland - bisher noch “Wolpertinger der Politik” - angreifbare Position der Kirche

Der Autor, Rechtsanwalt, 35 J., hält inzwischen auch der katholischen Kirche vor, dass sie sich mit gesinnungsethischer Radikalität auf das Gebiet der praktischen Politik begibt - sie soll wohl in den Grundsätzen radikal sein und an die Gewissen appellieren, aber nicht Urteile in der Tagespolitik abgeben - sonst könnte sich Nächstenliebe langfristig auch mal ins Gegenteil verkehren - das betrifft auch die Angriffe von Kirchenführern gegen die neue Partei AfD - immerhin hat diese Partei ein auch durchaus mit den katholischen Grundsätzen zu vereinbarendes Familienprogramm - weiterlesen …

Kategorien

Administration