Freitag, 18. Mai 2018

Eucharistie-Empfang für Andersgläubige? (Interkommunion) …

… ist zwar 2018 in der Diskussion, aber nicht erlaubt; es müsste schon wirklich genau dasselbe Verständnis der Eucharistie vorliegen, wie es ein Katholik hat. In der ev.-luth. Kirche ist die Hostie immer nur im Augenblick des Empfang des “Abendmahls” auch der “Leib Christi” - wenn der Empfangende daran glaubt! - sofort danach schon nicht mehr. Der Katholik aber glaubt, dass der Priester kraft seines Amtes (infolge seiner Weihe) in persona Christi Brot und Wein in den Leib und das Blut Jesu Christi verwandelt. Also ein krasser Unterschied zum Glauben der Protestanten. Hierzu hat sich Leonhard Hoffmann in einem Brief glasklar geäußert.… weiterlesen

Dienstag, 9. Januar 2018

Hl. Petrus - was ist eigentlich von ihm bekannt?

.

“Merkel - mehr Macchiavelli als Mutti” (Artikel von Prof. Werner Münch, ehem. MP von Sachsen-Anhalt, in der “Jungen Freiheit”)

Angela Merkel, Dez. 2017 noch Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, hat wenige feste Grundsätze, sondern huldigt der “Flexibilität”, die sie in der Vergangenheit immer auch unter Verwendung überraschender “Salti rückwärts” bisher Erfolg haben ließ (KKW-Abschaltung, Aussetzen der Wehrpflicht, 3monatiges Zulassen unkontrolliierter Zuwanderung, Auslieferung der Familienpolitik an die SPD, Entkernung des CDU-Profils mit Abdriften nach links) , wenn er auch in letzter Zeit immer mehr abnahm - Prof. Münch beschreibt ihre Politik - weiterlesen …

Kategorien

Administration