Sonntag, 13. November 2016

Schaubild: Die Schrumpfung des Volkes begann mit dem “Pillenknick” 1965

geburtenzahlendeutschland2008.jpg 1955-65 war der “Baby-Boom” - Kinderreichtum allgemein, familienfreundliche Politik unter Adenauer, dann aber kam der sog. “Pillen-Knick” (nach der Erfindung der empfängnisverhütenden Pille - die übrigens Frauenkrebs erzeugt), und die Geburtenzahlen sackten erschreckend ab.

Immer mehr Särge statt Wiegen - aber wenn Abtreibungen Geburten würden …

geburten-sterbefalle-und-kindestotungen-im-mutterleib-deutschland__16_11.jpg Wir haben immer mehr “Särge” statt “Wiegen” - hätten wir aber die Geburten aus den heute geschätzten 250.000 bis 300.000 Kindestötungen im Mutterleib (vulgo “Abtreibungen”), dann entstände sogar ein Geburtenüberschuss!

Schaubild “Bevölkerungsentwicklung in Europa bis 2100”

europa-bevoentwicklung-bis-2100__1611.jpg - der “Altenrucksack” wird besonders für Deutschland immer schwerer … mit dieser Erkenntnis sollte es irgendwann möglich sein, familienfreundliche Gesetze zu beschließen

Schaubilder: Der Altersaufbau verschiedener Länder - Deutschland hat in Zukunft “den schwersten Rucksack”

bevopyramiden_vd_lander_16_10.jpg Schaubild ansehen … je schmaler der Altersaufbau nach unten wird, desto größer wird die Last für die Nachfahren! Das könnte irgendwann in Zukunft durchaus zu größeren Versuchungen in Richtung Euthasie führen …

Geburtenrate: Erkenntnisse in Mecklenburg-Vorpommern

“… Nur wer auf ein volles bezahltes Arbeitsjahr zurückblicken kann, hat nämlich wieder Anspruch auf volles
Elterngeld. In dieser Doppelbelastung gefangen, verzichten Mütter oft auf ein weiteres Kind. Der kräftezehrende Alltag dieser jungen Familien erntet ungewollte Ergebnisse: gestresste Kinder, ausgebrannte Eltern, belastete Beziehungen. …” - weiterlesen …

Kategorien

Administration